Jump to content
Sign in to follow this  
BoniChipsy

Produkte über die man nicht verfügt

Recommended Posts

Wir hatten uns hier mal vor sehr langer Zeit darüber unterhalten, im Rahmen einer neuen EU-Richtlinie, dass man im Shop nur Produkte anbieten darf, über die man auch tatsächlich verfügt. Stichwort "Drop-Shipping".

Vorweg gesagt, ich finde Drop-Shipping gut, solange es innerhalb der EU passiert. Spart Lager- und Versandkosten, wenn ich die Ware aus einem anderen EU-Land (dem Lager oder dem Produzenten) direkt zu meiner Kundin liefern lasse. Für die Kundin dieselbe Lieferzeit und daher unerheblich. Wer kann mir helfen, meinen Erinnerungs-Nebel zu lichten?

Aktuell fällt mir nämlich auf, dass EU-ShopbetreiberInnen Waren anbieten, über die sie nicht verfügen, niemals, haben auch kein Lager in der EU. Kundin merkt erst über Track & Trace, dass die Ware aus China direkt zur Kundin geschickt wird. 

Das ist doch nicht im Sinn einer seriösen Händlerin.

Was sagt ihr dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, also mir wäre nichts darüber bekannt, dass man nur Produkte verkaufen kann, die man auf Lager hat.
Es spricht nichts dagegen, Produkte als Zwischenhändler zu verkaufen. Man sollte es jedoch deklarieren.
Amazon, z. B.  macht es doch auch zum Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×