Jump to content
Andreas LB

Anrede der Kunden im Shop, genderneutral, wie realisieren?

Recommended Posts

Hallo!
 
Mein nächstes Problem, leider über die Suche nichts dazu gefunden...
Aufgrund des in Deutschland etablierten Genderwahnsinns habe ich die Geschlechter aus der Anmeldeseite rausgenommen.
Die Anpassung der Anreden in der Begrüssungsmail und auf der Startseite nach dem Einloggen treibt mich aber in den Wahnsinn.
 
Diese Versionen der Codezeilen zur Kundenregistrierung in der create_account.php hab ich nun durch:
 
define('EMAIL_GREET_NONE', 'Guten Tag ' . stripslashes($HTTP_POST_VARS['firstname''lastname]) . ',' . "\n\n");
Erfolg: Gibt weisse Seite aus, sonst nichts.
 
define('EMAIL_GREET_NONE', 'Guten Tag ' . stripslashes($HTTP_POST_VARS['firstname']['lastname']) . ',' . "\n\n");
(Teil)Erfolg: Gibt Seite aus, lässt sich ausfüllen (Testname ist Aaron Aalfeld) - aber in der Willkommensmail wird nur ausgegeben: "Guten Tag a,"
Logge ich dann im Shop ein, wird wieder nur der Vorname angezeigt (Und das Ausrufezeichen dahinter auch in orange)
 
Hab dann spasseshalber mal den ['firstname'] durch ['lastname'] ersetzt...
define('EMAIL_GREET_NONE', 'Guten Tag ' . stripslashes($HTTP_POST_VARS['lastname']) . ',' . "\n\n");
Erfolg hier: Gibt Seite aus, lässt sich ausfüllen (Testname ist Aaron Aarberg) - aber in der Willkommensmail wird nur ausgegeben:"Guten Tag aarberg,"
Logge ich dann im Shop ein, wird auch wieder nur der Vorname angezeigt (Und das Ausrufezeichen dahinter auch immer noch in orange)

Was mir noch aufgefallen ist: in der Codezeile ist hinter "Guten Tag [name] nirgendwo ein Ausrufezeichen - wo kommt das denn überhaupt her?
Spielt hier noch eine andere php-Datei mit rein?
 
Wo liegt der Fehler?
Kann mir jemand in die Spur helfen?
 
Danke und Gruss
 
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannse es beispielsweise auch so lösen:

      if (ACCOUNT_GENDER == 'true') {
         if ($gender == 'm') {
           $email_text = sprintf(EMAIL_GREET_MR, $lastname);
         } else {
           $email_text = sprintf(EMAIL_GREET_MS, $lastname);
         }
      } else {
        $email_text = sprintf(EMAIL_GREET_NONE, $firstname);
      }

Beachte zu dem die Anpassung in der Sprachdatei

 

 define('EMAIL_GREET_NONE', 'Guten Tag ' . stripslashes($HTTP_POST_VARS['firstname''lastname]) . ',' . "\n\n");
Erfolg: Gibt weisse Seite aus, sonst nichts.

ist ja klar, hier fehlt etwas. Du musst dir erstmal ansehen wie die Variablen für Vor- und Nachname definiert werden und wie diese in der Datenbank abgrspeichert werden.
Erst dann kannst du die richtige Formatierung für die E-Mail vornehmen

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

×