Jump to content

About This Club

Discussions for the German Community

  1. What's new in this club
  2. Sehr geehrte Forenteilnehmer, ich bin kein Entwickler und benötige Hilfe, da mein osC-Dienstleister nicht mehr zur Verfügung steht. Kostenpflichtige Hilfe ist kein Problem!! Weder Registrierung noch Absenden des Kontaktformulars ist möglich. Die Fehlermeldung lautet: " Die eMail Adresse scheint nicht gültig zu sein - bitte korrigieren." Das osC ist mind. 10 Jahre und individuell weiterentwickelt. PHP 5.3.11. MySQL 5.0.96. Ich hänge hier einen Screenshot an.
  3. Es wäre hilfreich, wenn du schildern könntest wie du das Problem gelöst hast.
  4. PhoenixAter2

    Zahlungsweise geht zurück auf Zahlungsweise

    Problem gelöst !
  5. PhoenixAter2

    Zahlungsweise geht zurück auf Zahlungsweise

    Wie bereits im Eröffnungs-Post erwähnt, hat sie Seite bisher einwandfrei funktioniert. Selbst der Umstellung von PHP 5.6 auf 7.2 gab es keinerlei Probleme. Ach ja, es wäre nett, wenn man schon einen Test-User und dann noch mit ungültiger eMail-Adresse anlegt, im Vorgang den Seitenbetreiber darüber zu orientieren.
  6. Hat die Seite mit allen Zahlungsmethoden mal funktioniert oder ist der Fehler erst nach dem ein Zahlungsmodul installiert wurde aufgetretten ? Schalte mal eine Versandmethode hinzu und prüffe ob es anschliessend mit der Zahlungsart funktioniert
  7. PhoenixAter2

    Zahlungsweise geht zurück auf Zahlungsweise

    Hallo Yepi Nein, die beiden Dateien sind schon seit der ersten Installation getrennt und nie zusammengefasst gewesen. Wie gesagt, es scheint, als würde die Auswahl der Zahlweise beim Bestätigen verloren gehen. Als würde sie nicht gespeichert werden. Gruss PhoenixAter
  8. Dann lade die Dateien einzeln wieder auf den Server ohne diese zu vereinen und schau es funktioniert. Ich denke du hast die checkout_payment und die checkout_shipping zusammen gefasst oder ?
  9. PhoenixAter2

    Zahlungsweise geht zurück auf Zahlungsweise

    Hallo Yepi Das hatte ich bereits ausprobiert. Ohne irgendwelche Auswirkungen. Gruss PhoenixAter
  10. Hi, setz die seite erstmal aus dem iframe raus und probiers obs ohne funktioniert.
  11. Guten Tag zusammen Ich benutze nun schon seit einiger Zeit den osCommerce Online Merchant v2.3.4.1 mit einer Seite vor der Shop-Index-Seite zusätzlich sind noch einige Add-Ons dabei, wie z.B. Bundeled Products. Bisher gab es da nie ein Problem. Kürzlich habe ich jedoch zwei Seiten zu einer zusammengelegt und den Shop integriert. Dabei hat sich lediglich die vorgeschaltete Index-Seite geändert. Nun zu dem Problem: Kommt ein Kunde an die Stelle, an der er seine Zahlweise angeben muss, kann er diese wie gehabt auswählen. Klickt er jetzt jedoch auf "Weiter", landet er wieder auf der Auswahlseite und erhält zusätzlich eine Fehlermeldung, dass er eine Zahlweise auswählen soll. Ich habe bereits alle möglichen involvierten Dateien, configure.php, checkout_payment.php, etc. abgesucht und konnte keine Fehler finden. Es hat den Anschein, dass die Auswahl der Zahlweise bei der Formularübertragung verloren geht und dadurch die Fehlermeldung hervorgerufen wird. Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen und wie man es lösen könnte? Besten Dank im Voraus für Eure Hilfe. PhoenixAter P.S. im Anhang die vorgeschaltete Seite _shop.php und die checkout_payment.php checkout_payment.php _shop.php
  12. mcmannehan

    Gastronomie Bestellsystem

    🤣🤣🤣
  13. Ps. Dafür, dass du so ein Profi bei SEO und Google bist, ist dein Ranking und Findeoption ganz schön schlecht. Hahaha. Ich hab dir schon früher mal geschrieben. Halt dich von mir fern! Ich kann solch arrogante und zu sehr von sich überzeugte Leut nicht leiden. Deine angeblichen Kunden aber auch nicht. Und wenn du dich das nächste mal so tierisch aufregst, achte bitte auf deine Rechtschreibung du Profi
  14. Gut zu wissen. Komisch, dass deine Kunden zum schluss bei mir landen um Hilfe zu bekommen. Zu viel Arroganz schadet mein lieber.
  15. mcmannehan

    Gastronomie Bestellsystem

    Deine Antworten sagen alles aus, sachliche Kritk ist nicht Dein Ding. ODER??? Ich bin bestens mir der Gastomonie vertraut, angefangen von "kleinen Imbiss Buden" bis hin zu "Großen Hotels". Und ein richtiger, profesioneller Gastronom (nicht die 08/15 die Du scheinbar kennst oder betreust) kennen ganz genau was eine WaWi ist. Und Dein Bestellsystem ist nun mal nicht für den professionellen Gastronom von Nutzen. Keine Schittstelle zu den den vielen Bestellsystemen und vieles mehr. Alles alles in allem kann ich mein Gastro-Bestellsystem weiterhin verkaufen und empfehlen und meine vielen Gastro-Kunden sind mehr als zufrieden. Mein System bietet alles was das Herz begehrt und die Kundenresonanz zu meinem System ist bestens. Dein System ist Welten von einem professionalem System entfernt. Was die Gastomonie und speziell Deine Bestellsystem angeht, kann ich folgendes mitteilen: 1. Meine Gastronomie Kunden haben Dein System ausgelacht. 2. Ich überlasse es gerne den Profis, wenn dann auch einer vorhanden ist. 3. Ein Profi kann sachliche Kritik ertragen, denn es hilft um zu wachens. Viel Spass weierhin!!!
  16. Immernoch die alte leier (kotz...) deswegen hat Liefera....o und co so viele Bildchen, nicht wahr Profi. Ein Gastro-Bestellsystem ist schon etwas anderes wie ein Online-Shop und hat mit der Wawi nicht viel zu tun mein Lieber. Geh mal in ein Restaurant und frag mal den Gastwirt ob er eine WaWi nutzt. Erstens weisst er garnicht was es ist und anschliessend lacht er dich aus. Was die Gastronomie angeht, solltest du es lieber den Profis überlassen.
  17. mcmannehan

    Gastronomie Bestellsystem

    Bilder sagen mehr als Worte!!! UND die Profis wissen, warum Drag and Drop mit Bildern benutzt wird. Mag der Kunde und ist verkaufs fördernd. Falsch ist: "Ich will nicht, dass die Seite mit Bildchen überschütet wird." Nicht das was Du da willst zählst, sondern: Das was der Kunde mag -> somit gibt es "Verkaufsfördernde bewährte Konzepte." Einen Shop zu programmieren ist das eine, das Marketing und die WAWI zu verstehen ist das Andere. Beides (und noch einiges mehr) zu vereinen ist Kunst an sich!!! Und bei dieser Kunst trennt sich die Spreu (Laie) vom Weizen (Profi)!!!!
  18. mcmannehan

    Gastronomie Bestellsystem

    Rechnungen für den Restaurantebetreiber, ist da Maß der Dinge. Der tiefere Sinn dieser Sache liegt im Verständnis der WAWI. Ebenso kann ich nur empfehlen, dass die DSGVO 100% tig umgesetzt werden sollte. Ist leider nicht der Fall. Online Rechere bei den Ämtern hilft bei der Lösung.
  19. So, die Umsetzung ist erfolgt. Ich muss aber dazu sagen, dass <abbr> nur für PC User geeignet ist. Moble Geräte unterstützen es nicht und da die meisten User Ihr Smartphone für Bestellungen nutzen ist tooltip die bessere Lösung. Habe es aber natürlich miteinander verknüpft, so das beides einwandfrei funktioniert und die Ausgabe der Zusatzstoffe jetzt optisch besser definiert ist.
  20. Erstmal danke für die Anregungen Manfred. Das eine oder andere werde ich noch umsetzen. Die PDF-Rechnung ist bei mir rausgeflogen. Erstens werden keine Rechnungen versendet, sondern der Kunde hat jederzeit zugriff auf seine Unterlagen und egal welchen Status diese hat passt sich diese dann automatisch an. Ob der Kunde diese letztendlich drucken möchte oder nicht ist nicht wichtig. Der Kassenbon wird grundsätzlich mitgeliefert. Drag and Drop funktioniert bei Produkten mit wenigen Attributen, doch nicht bei mehr als 15. Ich will nicht, dass die Seite mit Bildchen überschütet wird. Somit ist die <dropdownlösung die bessere. Was die Zutattenliste angeht, hast Recht. es wäre besser diese etwas anders auf zu peppen.
  21. mcmannehan

    Gastronomie Bestellsystem

    Hmmmm, es gibt Systeme, da kann man sich die Pizza mit einfachen Bildern per Drag und Drop zusammenstellen. Drop-Downs schön und gut, ist aber leider schon etwas veraltet. Eine Übersicht für Zusatzstoffe ist nicht schlecht, aber man könnte dies super mit einem HTML Tag <abbr> lösen und so bei jedem Gericht die entsprechende Anzeige generieren und vieles mehr. HTML Rechnungen? PDF ist das was angesagt ist. Design schmerzt in den Augen, warme Töne sind angesagt und keine "heißen" wie rot und gelb! Alles mal ein paar ganz kleine Anregungen, mal sehen ob dies nicht wieder falsch verstanden wird.
  22. Mein Gastronomie-Bestellsystem ist soweit einsatzfähig. Falls jemand Interesse hat einfach bei mir Melden. Programmbasis ist die osCommerce Bottstrap EDGE Ihr könnt die verschiedenen Ansichten hier betrachten. https://www.pl-systeme.de/index.php?cPath=14
  23. mcmannehan

    Paypal nimmt andere Versandkosten

    So wie das aussieht, ist die komplette PayPal- und Shopversion fehlerhaft installiert.
  24. espacio81

    Paypal nimmt andere Versandkosten

    Danke für deine Antwort. 90% der Zahlungen laufen über PP deshalb brauche ich das... Hatte in den letzten 17 Jahren aber auch noch nie Probleme mit denen Ich benutze die 2.3.4 und verwende die normalen tabellarischen Versandkosten. Das mit dem Ausland habe ich gelöst. Es passiert nicht mehr wenn ich den Support deaktiviere. Aber das andere Problem besteht nach wie vor. Mir ist aufgefallen dass auf der PayPal Seite immer die letzten Versandkosten genommen werden egal welche aktiv sind. Das passiert eben auch mit dem PayPal APP Modul... Ich finde den Fehler einfach nicht
  25. danke für deine Verlinkung vom Englischsprachigem Teil
  26.  
×